die news


2. Dezember 2017:

Er ist da, unser neuer Krucker Blauburgunder Barrique! Das im 2015 geerntete hervorragende Traubengut wurde 16 Monate in Schweizer Barrique-Fässern ausgebaut. Wer gehaltvolle Blauburgunder mag ist mit diesem Wein, der durch seine Röstaromen und den Geschmack nach dunkelroten Kirschen besticht, wunderbar bedient.







5. Oktober 2017:

Leo und ich haben bei herrlichem Herbstwetter unsere erste Merlot-Traubenernte gelesen! Es war streng aber wunderschön!


Das Traubengut ist perfekt, die Oechsle sind hoch und wir sind sehr gespannt auf unseren ersten Cuvée Wein 2017!







27. September 2017:

Erfolgreiche frühe Wümmet unserer Blauburgunder Trauben. Nach dem verherenden Frost im Frühjahr wurden wir am 1. August vom Hagel verschont. Der schöne Juni mit seinem trockenen und windigen Wetter hat sehr geholfen, die Traubenreife voranzutreiben.


Wir sind dankbar und zufrieden über gesundes Graubengut mit anständigen Oechsle!






10. September 2017:

Besuch einer privaten Wandergruppe bei Krucker Weine zur Degustation. Begleitet von einem Apéroplättli vom Hochlandrind, lokalem Käse und Holzofenbrot. Zum Degustieren konnte individuell zwischen  3 bis 5 Weinen ausgesucht werden!


Ein gelungener Anlass mit zufriedenen Besuchern!


Herzlichen Dank!





8. September 2017:

Zum ersten Mal konnten wir einen kleinen Ertrag unserer Sauvignon Blanc-Jungreben wümmen. Wir freuen uns über wunderbare Trauben mit hohen Oechsle.


Unser erster Sauvignon Blanc-Weisswein wird im nächsten Frühjahr bei uns erhältlich sein. Wir sind sehr gespannt darauf!












30. Juli 2017:
Das erste Rebhüslifest in Niederneunforn war ein voller Erfolg und wir von Krucker Weine waren mit dabei. An einem herrlichen Sonntag durften wir unser Sortiment an interessierte Besucher zur Degustation anbieten. Die Hochlandrind-Schüblige haben unser Angebot kulinarisch begleitet. Wir möchten uns bei allen Besuchern für ihr Interesse an unserer schönen Weinbauregion und an unseren Produkten bedanen. Wir freuen uns bereits auf das nächste Rebhüslfest in Neunforn.





28. Juni 2017:

Es ist eine wahre Freude, wie die Blauburgunder Trauben reifen! Kaum zu glauben, dass es möglich ist, nach solchen verhehrenden Forstschäden so schöne Trauben zu haben. Was für ein Glück! Winzer zu sein birgt auch immer wieder schöne Überraschungen und macht unser Leben spannend.










18. Juni 2017:

Auch diverse gebrannte Wasser gibt es in unserem Angebot! Soeben hat Leo wieder von unserem feinen Marc abgefüllt. Ein herrlicher Digestive nach einem feinen Essen!


9. Juni 2017:
Unsere erste Rebberglounge-Degustation war ein wunderschöner Anlass mit tollen Gästen. Bei herrlichem Sonnenuntergang konnten unsere verschiedenen Weine mit einer feinen Whisky-Wurst degustiert werden. Auch die Besichtigung unseres Blauburgunder-Rebbergs fand grossen Anklang und unsere Gäste erhielten einen Einblick in die grosse Vielfalt der verschiedenen Rebarbeiten.







7. Juni 2017:
Nach einem anstrengenden Tag in den Reben sind alle Blauburgunder Fruchtruten dort wo sie hingehören! Auch sieht es so aus, dass es einiges an Ernte geben wird. Jedes Jahr ist anders und jeder Jahrgang einzigartig!



13. Mai 2017:

Wir haben "very good news"! Unsere Jungreben, Sauvigon Blanc und Merlot, haben die Frostnächte fast unbeschadet überstanden! Wir beginnen jetzt mit dem Verlesen.


1. Mai 2017:

In den letzten zwei Aprilwochen hat uns das Wetter Minusgrade beschert, welche sämtliche Blauburgunder Schosse erfieren liessen! Nun hoffen wir auf die Nebenschosse, welche in den nächsten Wochen austreiben werden.


23. März 2017:
Der Frühling zeigte sich bereits Mitte März und erwärmte die Natur und unsere Herzen. So gab es auch im Rebberg  einiges an Arbeiten zu erledigen. Unsere Reben sind geschnitten und gebunden. Nun warten wir, bis sie austreiben und hoffen, dass die Triebe frostfrei wachsen können.




 

 

 


.

.

Krucker Weine

Susy & Leo Krucker

Rebweg 21

8525 Niederneunforn

 

Tel.:      +41 (0)79 666 23 69

E-Mail: info@krucker-weine.ch

 

 

Öffnungszeiten

Samstag 14.00–17.00 Uhr

Oder auf Anfrage


 


die preise

 


die weine